Gemeindefahrten

Taizéfahrt 12. April bis 19. April 2020

 

Taizé: Was ist das?

  • Taizé ist ein kleiner Ort in Frankreich. Jedes Jahr kommen dort über 20.000 Jugendliche aus der ganzen Welt zusammen, um sich über ihren Glauben auszutauschen und gemeinsam zu beten, zu singen und Spaß zu haben.

Was genau macht man da?

  • Dreh- und Angelpunkt des Tages sind die Andachten und Gottesdienste – man trifft sich morgens, mittags und abends in der Kirche. Vormittags hilft man dann mit, die notwendigen Arbeiten zu verrichten, z.B. als Küchenhilfe (ein Päckchen Salz, zwei Kilo Pfeffer, und alles rein in die Suppe...), als Gärtner oder was auch immer. Und nachmittags gibt es internationale Treffen mit Gleichaltrigen aus aller Welt. Später dann sieht man sich in der Regel im „Oyak“ bei einem Getränk oder einem Stück Pizza...

 

So viele Gottesdienste?

  • Bitte nicht abschrecken lassen – Du wirst sie lieben! Die Andachten und Gottesdienste sind ein echtes Erlebnis, das „Highlight“ von Taizé. Und sie werden auch Dich begeistern, versprochen...

 

Und die Unterbringung?

  • Die ist sehr einfach. Geschlafen wird in (beheizten) Zelten oder Holzbaracken. Diese sind „zweckmäßig“, was so viel heißt wie: sehr schlicht. Aber es reicht und man hat alles, was man zum Leben braucht. Einen Schlafsack solltet Ihr aber dabei haben.

 

Wer kann mit?

  • Alle, die 15 Jahre oder älter sind und Lust auf eine ganz besondere Woche haben.

 

Wie kommen wir hin und zurück?

  • Wir werden am Sonntag, den 12.04. nachmittags gemeinsam von Barcelona aus mit dem Bus nach Frankreich fahren und von dort mit der Bahn nach Taizé.

Das letzte Stück übernimmt ein Shuttlebus. Am Sonntag, den 19.04. fahren wir dann nach der Sonntagsmesse auf den gleichen Weg zurück. 

 

Das klingt alles sehr abenteuerlich...

  • Taizé ist ein ganz besonderer Ort. Wer dort war, kann es doch nicht beschreiben, man muss es einfach miterleben! Also einfach anmelden und mitfahren!

 

Noch Fragen?

  • Wir stehen euch selbstverständlich für alle weiteren Rückfragen zur Verfügung. Einfach eine Email an simon.bernhard@kg-barcelona.de schreiben oder im Pfarrbüro anrufen.

 Link zur Anmeldung

 

 

Kontoinhaber: Parroquia Sant Albert Magne en Barcelona

Bank: Sabadell 
IBAN: ES95 0081 0066 6300 0167 5575 
BIC: BSABESBB

Pilgerreise ins Heilige Land 02. - 11.03.2018

Zu einer 10-tägigen Pilgerreise ins Heilige Land laden wir Anfang März ein. Unter der erfahrenden Reiseleitung des Bibelwissenschaftler Dr. Reinhold Then werden wir u.a. die heiligen Städte Judäa, Galiläa, am See Genezareth, am Jordan, das Tote Meer und natürlich die Stadt Nazareth, Betlehem und Jerusalem besuchen. Untergebracht werden wir in Hotels und kirchlichen Pilgerhäusern. Den Ablaufplan und die Anmeldung finden sie hier:

Ablaufplan der Israelreise 2018
Ablauf Israel 2018.pdf
PDF-Dokument [50.5 KB]
Anmeldeformular Israelreise 2018
Reiseanm.Formular.pdf
PDF-Dokument [57.7 KB]

Joanetes 2016 - Unsere Sommerfreizeiten

Packliste für die Kinderfreizeit nach Joanetes 2016
Kinderfr.Packliste 2016.pdf
PDF-Dokument [35.6 KB]
Packliste für die Jugendfreizeit nach Joanetes 2016
Jugendfr.Packliste 2016.pdf
PDF-Dokument [35.9 KB]

Eindrücke von der Bayern-Fahrt 2014

 

Unterwegs in Bayern

 

Vom 5. bis 11. Mai 2014 fand die zweite Reise nach Bayern statt, die unser Pfarrer Ottmar Breitenhuber wieder hervorragend organisiert hatte. Wir waren 22 Leute der deutschen katholischen und evangeli- schen Gemeinde. Wir wurden in München nicht nur von Pfarrer Ottmar und dem uns schon bekannten Chauffeur Tom empfangen, sondern auch von herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel. Was uns am meisten auf unserer ganzen Fahrt begeisterte, war die einmalige Natur in ihrer Frühlingspracht. Es blühten die Kastanien, der Flieder und die bunten Wiesen, und die riesigen Bäume leuchteten in einem intensiven Grün. Dazu die ganze Landschaft, die wunderschönen Häuser - alles eine Augenweide.

 

Lore Pregel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutschsprachige Katholische Gemeinde St.Albertus Magnus Barcelona